Frostschutzheizung

Frostschutzheizung für Siphons
Kondensatabläufe an RLT-Anlagen im Außenbereich werden bei Minusgraden schnell zu einem Problem, dass hohe Folgekosten verursachen kann.
Ohne geeigneten Frostschutz kann der angeschlossene Siphon einfrieren und das anfallende Kondensat nicht mehr abfließen.
Statt den Siphon mühsam mit einem Heizband zu umwickeln und zu isolieren bieten wir Ihnen jetzt eine Frostschutzheizung an, die speziell für den Einsatz an allen gängigen, druck- und saugseitigen Siphons mit 1 ½’’ Anschluss bei RLT-Geräten entwickelt wurde.
Die Frostschutzheizung besteht im wesentlichen aus einem flexiblen Heizband, welches durch den Siphon geführt und über einen variabel einstellbaren Thermostat automatisch angesteuert wird, sobald die eingestellte Temperatur unterschritten wird.
Durch Erwärmen des Heizbandes wird ein Einfrieren des Siphons verhindert.

Kurzbeschreibung der Frostschutzheizung:
Universell einsetzbar an allen Siphons mit 1 ½’’.
Leicht nachzurüsten.
Fertig vormontiert.
Inklusive Anschlussdose (IP 67) mit integriertem Frostschutz-Thermostat zur Montage in direkter Umgebung des Siphons.
Fertig bestückt mit Klemmen zum einfachen Anschluss an bauseitige E-Zuleitung (3x 1,5mm²), permanente Stromversorgung 230V.
Thermostat voreingestellt auf +5°C

  • AK-S-FSH
  • DSC_3901
  • AK-D-T-FSH
 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.